Stage image

Aktueller Stand der Sportanlagen

Letzte Aktualisierung: 30. November 2023, 11:55 Uhr, AZ

Sportanlage Aktueller Zustand
Fussballplatz / Sportanlage Brand 1 geschlossen
Fussballplatz Brand 2 geschlossen
Fussballplatz / Kunstrasen Brand 3 offen
Fussballplatz Etzliberg geschlossen
Fussballplatz Schweikrüti geschlossen

 

Anmerkungen des Teams Sportanlagen der Gemeinde

Datum Bemerkung
Generell:
  1. Während den Wintermonaten wird die Seite nicht angepasst ob der Brand 3 geschlossen oder offen ist. Es gelten die Informationen vom SPIKO
  2. Keine "Kondiditions/Schnellkraft/etc. Übungen" auf und 3m rund um's Spielfeld. Bitte Nebenflächen benutzen.
  3. Nach Trainingsschluss müssen sämtliche Tore vom Spielfeld und dort abgeschlossen werden.
  4. Der Trainer der zuletzt trainierenden Mannschaft schaltet das Licht aus (Brand 1, Brand 2, Brand 3, Etzliberg)
   

 

Unsere Gemeinde Thalwil stellt dem Fussballclub 5 Anlagen zur Verfügung:

  • Die Sportanlage Brand besteht aus 3 Plätzen, auf welchen unsere Aktiven sowie die Junioren der Kategorien F bis A trainieren und Spiele austragen

-  Brand I befindet sich an der Bodenstrasse und ist in die Leichtathletikanlage von Thalwil integriert
-  Brand II befindet sich an der Ochsenrainstrasse und grenzt direkt an unserem neuen Clubhaus. Er ist für alle Spiele konzipiert und seit Juli 2018 unser Hauptplatz.
-  Brand III liegt hinter Brand II. Dank Kunstrasen steht er das ganze Jahr über zur Verfügung und ermöglichst, selbst bei schlechter Witterung, Trainings im Freien.

  • Der Sportplatz Etzliberg liegt in unmittelbarer Nähe zur Sportanlage Brand und ist die Heimat der zweiten Mannschaft sowie der Damen-Teams.
  • Des Weiteren trainieren die G-Junioren aktuell auf dem Rasen bei der Turnhalle Platte
  • Die Juniorinnen haben sich derweil in Gattikon, auf dem Sportplatz hinter dem Schulhaus Schweikrüti, eingenistet.

In den Wintermonaten belegen wir, gemeinsam mit den anderen Vereinen von Thalwil, die Turnhallen Schweikrüti in Gattikon, des Schulhauskomplexes Sonnenberg, des Schulhauses Feld sowie Platte/Oeggisbühl.